Logo TEKTAS-Institut TEKTAS-Institut Ihre Sicherheit in Händen von Experten

Fortbildung für Fachkräfte für Schutz und Sicherheit für Ermittlungstätigkeiten

Sie interessieren sich für eine Fortbildung als Fachkraft für Schutz und Sicherheit für Ermittlungen aller Art im Wege des Fernunterrichtes? Unser Institut bietet Ihnen dazu die Möglichkeit, Ihre Fortbildung durch unseren staatlich geprüften und zugelassenen Fernlehrgang für Privatdetektive zu nutzen. Der Lehrgang wurde am 09.12.1992 durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und unter der Nummer 730892 zugelassen. Seitdem werden die Unterrichtsinhalte laufend aktualisiert und erweitert und sie werden alle drei Jahre durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) auf ihren Fortbestand hin überprüft und genehmigt. Bis dato letztmals am 09.02.2021.

Am 29.06.2021 hat die ZFU nun auch die Zulassung dieses Fernlehrgangs zur Fortbildung von Fachkräften für Schutz und Sicherheit erteilt.

Der gesamte Ausbildungsstoff ist als umfassendes Nachschlagewerk für die Ausbildung zum Privatdetektiv und nun angepasst auch für die Fortbildung von Fachkräften für Schutz und Sicherheit – hier speziell für den Bereich Ermittlungen – ausgerichtet. Dabei sind jeweils sowohl grundlegende Ausbildungsinhalte für den Berufsanfänger, als auch spezialisierte Themen für Praktiker enthalten.

Eine durchgängige Trennung der Ausbildungsinhalte nach den Erfordernissen von Berufsanfängerinnen und -anfängern einerseits und nach denen von bereits berufstätigen Ermittlerinnen und Ermittlern war nicht realisierbar, da aufgrund der Vielschichtigkeit und der Überschneidungen der beruflichen Anforderungen keine generelle Aussage dazu getroffen werden konnte, was im Einzelfall als Voraussetzung bei bereits in einem der beiden Berufe tätigen Personen angenommen werden darf.